Team – Kreisliga Nord 18/19

Hans Beierlein

Geburtstag
13.03.1958

Trikotnummer
#6

Position
Außenangriff

Helmut Dietrich

Geburtstag
13.04.1961

Trikotnummer
#8

Position
Zuspiel/Diagonal

Willi Hanke

Geburtstag
18.06.1948

Trikotnummer
#

Position
Außenangriff

Holger Hauschild

Trikotnummer
#7

Position
Außenangriff

Wolfgang Maletius

Geburtstag
01.09.1963

Trikotnummer
#1

Position
Außenangriff

Stefan Ogait

Geburtstag
27.04.1970

Trikotnummer
#4

Position
Mittelblock

Ralf Schmidt

Geburtstag
23.06.1966

Trikotnummer
#10

Position
Außenangriff

Torsten Schwiers

Geburtstag
18.11.1965

Trikotnummer
#9

Position
Zuspiel/Diagonal

Florian Schwiers

Geburtstag
21.04.1999

Trikotnummer
#

Position
Außenangriff

Robert Sparenberg

Geburtstag
14.01.1966

Trikotnummer
#3

Position
Mittelblock

Arthur Tritthart

Geburtstag
22.04.1959

Trikotnummer
#5

Position
Mittelblock

Neuigkeiten der Herren

TVA-Volleyballerinnen vor schweren Aufgaben

Damen I in Augsburg, Damen II zu Hause, ebenso die Herren - Weibliche U14 am Sonntag in Altdorf ALTDORF – Auch an diesem Wochenende kann in Altdorf niveauvolles Volleyballspiel bei den Damen bewundert werden. Nicht von den 3.-Liga-Damen, diese spielen am Samstag in...

mehr lesen

Tabelle Saison 2018 / 2019

Dreamteam Altdorf

Ja, was will man über dieses Team schon Neues schreiben? Wer etwas über ein junges, dynamisches, erfolgreiches Team lesen möchte, muss ein paar Seiten vor oder zurückblättern.

Die Altdorfer Herren werden jedes Jahr reifer, manche meinen schon überreif, die Dynamik lässt dafür kontinuierlich nach. Der Fahrstuhl, mit dem die Mannschaft noch vor ein paar Jahren munter zwischen Kreisliga und Bezirksklasse auf- und abfuhr ist auch ins stocken geraten und steckt gerade in der Kreisliga fest. Das war das erste Mal in der Kreisliga, das wir nicht direkt um den Aufstieg mitgespielt haben.

 

Die größte Sorge der Mannschaft besteht darin, dass am Spieltag genug Spielerpersonal anwesend ist, damit auch die Ersatzbank bestückt werden kann. Die Plätze dort sind heiß begehrt. Also nicht zum Spielbeginn, da will jeder noch aufs Feld und spielen. Aber schon nach dem ersten Satz schielen die meisten sehnsüchtig in Richtung Bank. Wer dort mal Platz genommen hat, muss sich ernsthaft Sorgen machen, ob er den Weg zurück bis zum Spielfeldrand noch konditionell durchsteht. Da ist eine Auszeit oft schon eine echte Herausforderung.

 

Aber nicht alles ist alt und verbraucht im Altdorfer Team. Seit letzter Saison unterstützt uns Marcel Volkmann, gerade einmal 14 Jahre alt. Dies stellt natürlich eine enorme Verjüngung des restlichen Teams, dessen Durchschnittsalter bei 52 Jahren liegt, dar.

Aber auch am oberen Ende der Statistik haben wir einen Rekord zu verbuchen. Willi Hanke (Jahrgang 1948) und Hans Beierlein (Jahrgang 1958) standen einmal gemeinsam am Feld und brachten zu zweit 130 Jahre Erfahrung ein. Davon können manche Teams inkl. Ersatzspieler nur träumen.

So auch die Mittelfrankenauswahl, gespickt mit Altdorfer Nachwuchsspieler, die uns als Saison-Highlight im letzten Jahr auf dem Spielfeld gegenüberstand. (siehe Foto)

 

Unter besten Voraussetzungen starten wir also wieder hungrig in die kommende Saison. Einige überlegen jetzt schon, wo wir nach unseren Spieltagen zum Essen gehen könnten. Das gemeinsame Essen nach jedem Spieltag gehört ebenso dazu wie Knie-, Schulter- oder Rückenprobleme, die obligatorisch sind für einen Stammplatz in dieser Mannschaft.

 

Trotz allem, geschenkt gibt´s bei uns nix, wir verlassen uns auf unsere Tugenden, die Erfahrung und Abgebrühtheit und werden wie immer nach dem Minimalprinzip das Beste herausholen, was für uns zu erreichen ist.